Über mich

Zu Pferden spüre ich seit jeher eine starke Verbundenheit. Ihre stolze Erscheinung, ihre Kraft und ihre Sanftmut beeindrucken mich stark.

 

Seit über 20 Jahren, halte ich meine eigenen Pferde.

 

Sie leben in einem Offenstall, direkt hinter unserem Haus. Dadurch kann ich oft ihr Herdenverhalten studieren.

Da für mich die artgerechte Haltung der Pferde und deren Umgang sehr wichtig ist, habe ich mich in Verhaltenstherapie, Akupressur und Massage für Pferde weitergebildet.

 

Nach einer persönlichen, einschneidenden Erfahrung mit dem Persönlichkeitstraining mit Pferden habe ich mich entschlossen, diesen Ausbildungsweg zu gehen.

 

Die Natur ist für mich eine grosse Kraftquelle. Der Jahresrhytmus, der sich immer wiederholt, fasziniert mich und ich möchte die Jahreszeiten nicht missen.

 

Im Jahr 2015/16 habe ich mich als freie Ritualgestalterin ausbilden lassen. Dabei sind mir besonders die Jahreskreisfeste ans Herz gewachsen.

 

 

 

Meine beruflichen Tätigkeiten:

  • Pflegefachfrau, langjährig auf der Spitex tätig
  • kreatives Arbeiten mit Ton mit psychisch kranken Menschen, vor allem Angst und Zwang
  • sozialpädagogische Betreuung geistig behinderter Menschen.